Osnabrück-Land - Henry (003/2017)

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Alex92 » Sa 11. Feb 2017, 17:27

Nagut, Henry ist wohl doch kein so armer Hamster. #fettgrins Lass es dir schmecken, kleiner Mann!
Grüße,
Alex
Alex92
Hamsterpate
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:12
Wohnort: Berlin

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon tedy80 » So 12. Feb 2017, 11:59

Gute Besserung, kleiner Henry #nurse #brav
Das wird schon wieder !!!!
*~*~* Viele Grüße von Kerstin & dem kleinen Schnubbel Hannibal *~*~*

<3 In Memory: meine kleine Rosi-Maus<3
Benutzeravatar
tedy80
Vereinsmitglied & Hamsterpate
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 09:12
Wohnort: Hamburg - Langenhorn

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Ingo M. » Mi 15. Feb 2017, 08:53

Henry hat die zweite Runde Augentropfen (eine Woche, 4x am Tag) tapfer, aber zunehmend missgelaunter über sich ergehen lassen. Da der Demodex-Befall letzte Woche nicht mehr nachweisbar war, darf er jetzt aber in seinen eigenen Auslauf und ist da auch jeden Abend am rumpesen. Nach 2 Tagen verbindet er das Hamstertaxi schon mit Auslauf, statt mit Augentropfen und sprintet mit Vollgas rein, sobald die Gehegetür aufgeht. So weit der positive Teil. Dummerweise sah sein rechtes Auge am Ende der Tropfenwoche wieder leicht angeschwollen aus. Das war eigentlich der Grund, warum die zweite Tropfenrunde gestartet wurde... Also gestern wieder mit Henry zum TA (da war sein Auge natürlich wieder beschwerdefrei). Das Auge hat keine Schäden, kein Tumor zu entdecken und es sieht auch nicht so aus, als ob eine Wimper in die falsche Richtung wächst. Vielleicht war es nur eine Reaktion auf die Augentropfen...

Es ist also nicht so wirklich klar was da mit seinem Auge los ist #daumenrunter

Auf Anraten des TA gibt es jetzt nicht gleich die nächste Eskalationsstufe an Augentropfen oder gar -salbe (da hört der Spaß bei der Medikamentengabe für alle Beteiligten auf), sondern wir gönnen Henry jetzt mal wieder Ruhe und behalten das Auge genau im Blick. Wenn es sich verschlechtert muss der Kleine wieder zum Arzt. Und wir machen vorher ein Foto des Auges, damit der Vorführeffekt nicht wieder zuschlagen kann...
-Ingo
Benutzeravatar
Ingo M.
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Apr 2016, 08:29
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Alex92 » Mi 15. Feb 2017, 23:18

Hui, Auslauf für Henry! #bravo Wie schön, dass er so schnell wieder Vertrauen zum Taxi gefasst hat und den Auslauf genießen kann.

Das mit dem Auge ist natürlich echt besch...eiden. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass das wirklich nur irgendeine olle Nachwirkung ist und er ganz schnell wieder zwei gesunde Augen hat. Euphrasia Augentropfen werden ja gern mal empfohlen, wenn es nichts ist, was mit AB behandelt werden müsste, das Auge aber ein bisschen gespült und beruhigt werden soll. Ich hatte auch mal einen Zwerg mit Matschauge, dem das gut geholfen hat. Vielleicht wäre das noch eine Idee, wenn das Auge so "halb schlimm" ist? Aber Medikamentengabe ist Medikamentengabe und Henry wird das sicher nicht schön finden. Armer Patenplüsch!
Grüße,
Alex
Alex92
Hamsterpate
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:12
Wohnort: Berlin

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Melanie » Do 16. Feb 2017, 23:08

Alex92 hat geschrieben:Hui, Auslauf für Henry! #bravo Wie schön, dass er so schnell wieder Vertrauen zum Taxi gefasst hat und den Auslauf genießen kann.


Der kleine Drops will wirklich unbedingt raus. Jeden Tag. Auch ohne Hamstertaxi. Wir müssen jetzt immer aufpassen, wenn wir TroFu verteilen oder FriFu reinstellen wollen - denn dann hängt Henry sofort an der Öffnung, unsere Hände sind ihm egal, da kann man ja gut rüberklettern und Pulli-Ärmel als Kletterhilfe nutzen. Henry ist echt ein Wirbelwind #wub
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Eulenohr » Fr 17. Feb 2017, 12:03

Hihi, Henry der Wirbelwind. Ein schöner Titel!
Es freut mich, dass Henry so ein aktiver ist und hier sind alle Daumen gedrückt, dass sich sein Auge jetzt erholt und ihm ein weiterer Besuch beim Arzt erspart bleibt!
Liebe Grüße, Lilli, Baloo und die Grünhäute
"Some people talk to animals. Not many listen though. That's the problem."-A.A.Milne
Benutzeravatar
Eulenohr
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 16:25
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Melanie » Di 21. Feb 2017, 22:56

Wirbelwind-Flitzpiepe-Rennmaschine Henry im Auslauf.
Bild

Bild

Kleine Fresskugel #wub
Bild
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Hamsimaus6874 » Sa 25. Feb 2017, 08:02

#love der Henry ist ja schon eine hübsche Teddyfluse #wub Schön , das er so aktiv ist und den Auslauf liebt.
Ja Raupe Nimmersatt in Aktion #laugh
Ich hoffe er hat bald alles gut überstanden und darf auch auf KG suche gehen. #dd
LG Paloma
LG
Paloma
Hamsimaus6874
Hamsterpate
 
Beiträge: 1242
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 07:44

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Melanie » Di 28. Feb 2017, 00:11

Oh ja, ohne Auslauf ist Henry, öhm, sagen wir mal: unausgeglichen #fettgrins Wir haben ihm nun noch ein zweites Laufrad reingestellt, mit Kork. Und nun werden beide Laufräder zum Glühen gebracht.

An seinen kahlen Stellen tut sich bis jetzt leider nichts (was seinen Teddyflusen-Faktor aber in keiner Weise reduziert #love) , der TA meinte aber auch, dass es sein kann, dass die Haare dort niemals nachwachsen. Das Auge bzw. die Augenlider sehen nun auch fast immer gut aus. Es geht voran #nurse
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Alex92 » Mi 1. Mär 2017, 19:43

Henry ist ja ein richtiges Powerpaket. #breitgrins

Freut mich zu hören, dass es dem Äuglein wieder viel besser geht. Bestimmt wird das mit dem Fell auch noch! #dd
Grüße,
Alex
Alex92
Hamsterpate
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:12
Wohnort: Berlin

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Melanie » Fr 3. Mär 2017, 23:47

Henry´s Auge sieht mittlerweile richtig gut aus. Anfang der Woche geht es noch mal zum TA, um zu schauen, ob die Demodex-Milben nun weg sind.

In der Zwischenzeit will Henry weiterhin sofort nach dem Aufstehen in den Auslauf. Entweder, er rennt dann an der Scheibe auf und ab, sobald er ein Geräusch hört, oder es sieht so aus:
Bild

Im Auslauf wird erstmal ein ausgiebiges Putzprogramm gestartet
Bild

"So, bin bereit für alle Schandtaten."
Bild

Und alles wird abgeschnuppert
Bild

Danach geht es in das eine Laufrad. Dann durch die Gegend flitzen. Ins andere Laufrad. Durch die Gegend flitzen. Wieder ins erste Laufrad. Ein Kernchen halb anknabbern und fallen lassen. Ins andere Laufrad flitzen. Den angeknabberten Kern suchen und in Sicherheit bringen #lach
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Eulenohr » Sa 4. Mär 2017, 00:13

Oh wie schön, dass es Henry so viel besser geht! Hier werden Daumen und Pfötchen gedrückt, dass er auch die Sache mit den Milben jetzt überstanden ist!
Und die Fotos sind ja wirklich einfach nur niedlich #wub
Liebe Grüße, Lilli, Baloo und die Grünhäute
"Some people talk to animals. Not many listen though. That's the problem."-A.A.Milne
Benutzeravatar
Eulenohr
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 16:25
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Hamsimaus6874 » So 5. Mär 2017, 06:01

Freiheit für Henry #zwink
So schaut es also aus wenn er in den Aula möchte.
Da legt er anscheinend ein eher damenhaftes Verhalten an den Tag. Die Damenwelt ist ja sonst eher dafür bekannt so auf Auslauf zu bestehen.
Aber freut mich , daß er den Auslauf so genießt und Spaß dran hat #daumenhoch
Für ihn wäre dann bestimmt ein Dauerauslauf toll, so dass er er abends nach Bedarf gleich selber rein und raus flitzen kann.
LG Paloma
LG
Paloma
Hamsimaus6874
Hamsterpate
 
Beiträge: 1242
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 07:44

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Melanie » Sa 11. Mär 2017, 00:28

Die Milben scheinen, trotz Augenerkrankung, tatsächlich weg zu sein. Leider ist bei Henry´s Auge wieder deutlich mehr Tränenflüssigkeit/Schlafschleim als normal, so dass Ingo am Dienstag nicht nur wg. der Milben wieder beim TA war. Eine mechanische Reizung oder Verletzung des Auges wurde (wieder) ausgeschlossen. Nun gibt es andere Augentropfen. Henry macht das wie immer ganz tapfer mit, holt sich auch hinterher sein Leckerli ab. Wir hoffen, dass das für den kleinen Drops keine never-ending Story wird #krank2

Denn es wäre in der Tat klasse, wenn die kleine Flitzpiepe ein endgültiges Zuhause und dann tatsächlich mit Dauerauslauf bekäme. Nachdem ich ihn eben nach vier Stunden Auslauf wieder ins Gehege gesetzt habe, hing er sofort wieder am Gitter: "Lass mich raus" Nach zehn Minuten Gitter-knabbern und an der Scheibe auf und ablaufen macht er jetzt eine Putzkugel - das Fell muss schließlich gepflegt werden. #wub
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Hamburg - Henry (003/2017)

Beitragvon Alex92 » So 12. Mär 2017, 19:22

Och nö! Ich drück weiterhin ganz fest die Daumen, dass das Auge bald wieder ganz gesund ist und natürlich auch dafür, dass Henry ein Zuhause mit Luxus-Dauerauslauf bekommt. #daumenhoch
Grüße,
Alex
Alex92
Hamsterpate
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:12
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder