Paula

Re: Paula

Beitragvon Kerstin H. » Di 10. Jan 2017, 08:27

Ich denke heute ganz fest an dich, Paulalein!
Viele Grüße
Kerstin

Nickname im alten Forum: mrs. fuzzlepuff
Benutzeravatar
Kerstin H.
Pflegestelle Osnabrück-Land & Vorstand
 
Beiträge: 4770
Registriert: So 28. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Re: Paula

Beitragvon Meike S. » Di 10. Jan 2017, 11:58

Auch hier sind alle Pfötchen gedrückt!!!
Liebe Grüße, Meike

Nickname im alten Forum: Knöpfchen_M
Meike S.
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 21:27

Re: Paula

Beitragvon Ingo M. » Di 10. Jan 2017, 19:02

#danke

Paula hat die OP selbst gut überstanden, war schnell wieder wach und hat sich beim TA den Tag über unter Beobachtung schon ein bisschen erholt.

#brav

Sie hat mich beim Abholen vom TA aber sehr deutlich über ihre negative Meinung über den heutigen Tagesverlauf in Kenntnis gesetzt. Darf sie ja auch, nach so einer OP (Eierstöcke und Gebärmutter entfernt)... Jetzt ist sie zu Hause im Zewa-Land angekommen, hat schon alles erkundet, ein bisschen Futter eingesammelt und sich dann in ihr Haus zurückgezogen. Da wurde dann ein bisschen geknispelt. Als Melanie es auch einmal gewagt hat, nachzugucken, gab es gleich wieder eine klare Meckeransage von Paula. Nun scheint sie zu ruhen oder zu schlafen. Wir sind auf jeden Fall schon mal sehr beruhigt über den guten Start in die Rekonvaleszenz.

#nurse #ommm
-Ingo
Benutzeravatar
Ingo M.
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Apr 2016, 08:29
Wohnort: Hamburg

Re: Paula

Beitragvon Kerstin H. » Di 10. Jan 2017, 20:09

Ich bin sehr froh, dass Paulalein die OP gut überstanden hat. #bravo Der Rest wird ein Kinderspiel - lass nur die Klammern in Ruhe, kleine Dame, und iss ordentlich!
Viele Grüße
Kerstin

Nickname im alten Forum: mrs. fuzzlepuff
Benutzeravatar
Kerstin H.
Pflegestelle Osnabrück-Land & Vorstand
 
Beiträge: 4770
Registriert: So 28. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Landkreis Osnabrück

Re: Paula

Beitragvon Ingo M. » Mi 11. Jan 2017, 12:57

Noch ein Lob an Paula: die letzten Checks (23:00, 2:30, 6:30, 9:00, 12:00) haben eine blütenweiße Zewa-Landschaft und eine schläfrige, aber auch hungrige Paula gezeigt. Sie lässt die Nähte also in Ruhe und kümmert sich mit voller Kraft um das Gesund werden. #nurse #ommm
-Ingo
Benutzeravatar
Ingo M.
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Apr 2016, 08:29
Wohnort: Hamburg

Re: Paula

Beitragvon SarahM223 » Mi 11. Jan 2017, 14:42

Da ist ja Paula eine Vorzeige-Patientin! #brav
#dd das alles so gut weiter läuft!!! Futter kräftig kleine Maus und schlaf dich gesund #sleep
Benutzeravatar
SarahM223
Vereinsmitglied & Hamsterpate
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 12:58
Wohnort: Leipzig

Re: Paula

Beitragvon Melanie » Mi 18. Jan 2017, 22:36

Soooo, unsere Kleine hat leider eine kleine Odyssee hinter sich. In der zweiten Nacht hat sie sich die Fäden selbst gezogen. Fast alles war aber schon geschlossen - bis auf ein Löchlein. Löchlein im Hamster ist ja nicht so schön, also ab zum TA. Entwarnung, es gab zwar noch ein Loch, aber da guckte kein weiterer Faden oder anderer Ansatzpunkt zum Knabbern heraus. Jut. Zwei Tage später hatte Madam dann eine Wunde an der Flanke und wie es aussah, hatte sie so große Heilungsjuck-Schmerzen, dass sie sich selbst so heftig gekratzt hat. Also wieder zum TA. Und dann war da dieses Knubbelchen, mal mehr, mal weniger, nach dem Toilettengang weniger. Das kam uns komisch vor und heute morgen ging es wieder zum TA. Auch hier wieder Entwarnung, das Knubbelchen ist wohl ein eingeschlossener Faden, der im Laufe der Zeit weggehen sollte. Drei Mal "Puh" und drei Mal heftigstes Paula gegen den TA-Gemecker-Sirenen-Gesang. Meine Medikamentengabe morgens und abends fand sie zwar auch doof, hat es aber immer mit "nur" Gemecker über sich ergehen lassen und auch das Sorry-Leckerchen ohne Zögern hinterher genommen.

Nun darf die Kleine heute Abend wieder in ihr Gehege und Ruhe kehrt hoffentlich ein.

Danke an alle Daumen- und Pfötchendrückenden #rose
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Paula

Beitragvon Melanie » Do 19. Jan 2017, 14:22

Hey Paula, hast du gehört. "Süß!" nicht "Bäh, das schluck ich nicht!"
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Paula

Beitragvon Ingo M. » So 22. Jan 2017, 11:07

So langsam normalisiert sich alles wieder für Paula. Ihre Aufstehzeiten sind noch etwas verschoben, aber nach dem ewigen Wecken zur Medikamentengabe muss sich das auch erst mal wieder einpendeln.

Sie fühlt sich auch wieder fit genug, um ihre selbstgewählte Rolle als Wachhamster auszufüllen:
Bild
So saß sie da seelenruhig 5min auf dem Böppes im weichen Baumwollstreu, hat ab und an die Pfoten umsortiert und alle Geräuschquellen aufmerksam verfolgt.
-Ingo
Benutzeravatar
Ingo M.
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Apr 2016, 08:29
Wohnort: Hamburg

Re: Paula

Beitragvon Melanie » Do 26. Jan 2017, 23:59

"Waf, welfe Nufel? Ich hab keine Nufel gesehen!"

Bild
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

Re: Paula

Beitragvon SarahM223 » Fr 27. Jan 2017, 17:49

#laugh
Schön, dass es dir wieder besser geht kleine Paula! Ein bisschen lässt sich die Naht auf deinem Bauch ja noch erahnen, aber keine Angst, das verschwindet auch ganz schnell! Lass dich weiter schön von deinen KGs verwöhnen! #popcorn
Benutzeravatar
SarahM223
Vereinsmitglied & Hamsterpate
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 12:58
Wohnort: Leipzig

Re: Paula

Beitragvon Ingo M. » Di 31. Jan 2017, 21:34

Eben gerade hat Paula einen Dari-Kolben zerlegt, als ob sie eine Woche kein Futter bekommen hätte. Den selben Dari-Kolben, den sie in den letzten 2 Wochen komplett ignoriert hat...

Bild
Ich gucke mal süß, dann macht er bestimmt wieder Fotos...

Macht er...
Bild
Da unten ist noch etwas besonders leckeres!

Bild
Oh! Da oben auch!

Bild
Aha! Ihr entkommt mir nicht!

Bild
Guckt der wieder die Ganze Zeit zu? Tsk, tsk.

Bild
Der kümmerliche Rest nach 15min Dari-Kolben vs. Paula. Klare Siegerin durch K.O.: Paula.

Danach war sie mit sehr gut gefüllten Backen noch 30min unterwegs, das Gehege staubsaugen. Als ob es 2 Wochen kein Futter gegeben hätte...

#eat #hurra #sleep
-Ingo
Benutzeravatar
Ingo M.
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 5. Apr 2016, 08:29
Wohnort: Hamburg

Re: Paula

Beitragvon hamsterwelt » Di 31. Jan 2017, 21:50

Ja, so sind sie eben, zu erst "interessiert mich nicht" und dann #lalala

tolle Fotos #daumenhoch
[b]MfG.[/b]

Dietmar Kehrer (hamsterwelt)

schön das sie bei mir waren, ich werde sie nie vergessen...

Mama Christa, die Töchter Toroga und Ciela, die beiden Zwerge Charlene und Akane, Panda, Babou, Bounty, Beanie und Sweety
hamsterwelt
Vereinsmitglied & Hamsterpate
 
Beiträge: 469
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 15:04
Wohnort: Wolfsburg

Re: Paula

Beitragvon Hamsimaus6874 » Mi 1. Feb 2017, 05:17

#daumenhoch Paula scheint ja wieder ganz die Alte zu sein. Schön , dass es der süßen Motte wieder so gut geht. Ja die Fotos sind wieder einmal super geworden.
LG Paloma
LG
Paloma
Hamsimaus6874
Hamsterpate
 
Beiträge: 1242
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 07:44

Re: Paula

Beitragvon Melanie » Sa 4. Mär 2017, 00:15

"Hallo Leute #winken
Jetzt ist endlich mal wieder Paula-spricht-Zeit! #knicks
Nachdem ich neulich ganz duselig in so einem Plastik-Ding wieder aufgewacht bin - meine KG´s sagten was von Zewa-Land - geht´s mir mittlerweile wieder gut. Hab mir auch wieder meine normalen Aufstehzeiten angewöhnt. Nach dem Aufstehen putz ich mich erstmal ausgiebig. Dann geht es zur ersten Frühstückstour durch mein Gehege. Anschließend mach ich immer ein Nickerchen. Schönheitsschlaf muss sein #fettgrins Danach darf mich einer der KG´s gerne in den Auslauf bringen. Da will ich aber nicht jeden Tag hin, bin ja kein junger Hüpfer mehr.

Manchmal erwarten mich im Auslauf ganz, ganz tolle Sachen, z.B. ein magischer Kräutertopf #panik
"
Bild

Bild

Paula knabbert sich so lange Kräuter da raus, bis die Backen pralle voll sind. Wenn wir es wagen, die Kräuter wieder raus zu nehmen, findet sie das meist richtig doof #klatsche

"Frechheit, da komm ich aus meinem Auslaufnest wieder, und dann sind die Kräuter weg. Pfffff! Gut, dann nehm ich halt das Grünzeug hier #lalala "
Bild

Bild
Viele Grüße, Melanie
Benutzeravatar
Melanie
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 17:31

VorherigeNächste

Zurück zu Glückspilze



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder